Unser Team

PREMA TEAM

Andreas
Studiogründer

Als Architekt komme ich eigentlich aus einer ganz anderen Ecke und Yoga war für mich Anfangs nur ein sportlicher Ausgleich zu meinem oft stressigen und leistungsgeprägten Alltag. Im Vinyasa Flow Yoga habe ich einen Weg gefunden, körperliche und mentale Fitness zu vereinen. Yoga fordert und fördert meinen Körper. Es ermöglicht mir ein besseres Körperbewusstsein und einen achtsameren Umgang mit mir und meinem Umfeld. Nach meinen anfänglich nur gelegentlich besuchten Yogaklassen fand ich bald den Weg zur täglichen Praxis und schließlich zum eigenen Studio. Hier war und ist es mir wichtig, einen Ort zu schaffen, wo man Ruhe und Entspannung findet und sich immer willkommen fühlt.

Sil
Sound Meditation und Klangmassage

Silvia sorgt für deinen Prema-Moment von der ersten Minute. Mit ihrem herzlichen Wesen nimmt sie dich in Empfang, hilft dir bei der richtigen Produktwahl und erklärt dir alles was du über das Prema wissen möchtest. Darüber hinaus verwöhnt sie uns bald mit entspannender Soundmeditation.

Sabina
Trainerin
Vinyasa Flow / Yin-Yoga

Sabina hat ihren Weg zu Yoga schon vor mehr als 15 Jahren gefunden. Von Sivananda Yoga, Hatha, Bikram und Asthanga bis hin zu Vinyasa Flow hat sie sich durch verschiedene Yogastile probiert. Yoga ist für sie “Amore” die langsam gewachsen ist und die sie 2019 mit der Lehrerausbildung bei Doktor Yoga gekrönt hat. In der “To Do Liste” der herzlichen Italienerin stehen aber noch viele Ausbildungen, Reisen und Workshops zur Thema Yoga und Meditation. In Sabina’s Vinyasa Flow Klasse kannst du dich mit kraftvollen und energetisch fließenden Asanas fordern. In ihren Yin-Yoga Klassen werden die Positionen länger gehalten und der Fokus auf Öffnen, Dehnen und Mobilisieren verschiedener Körperbereiche gerichtet. Sabinas Motto ist “You don’t have to be perfect, just be authentically”.

Marie
Trainerin
Ballett / Contemporary Dance / Barre / Flexibility

Ballettunterricht seit dem dritten Lebensjahr, unzählige europaweite Auftritte, einen Bachelor in klassischem und zeitgenössischem Tanz an der Musik- und Kunstuniversität der Stadt Wien. Marie lebt fürs Tanzen und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als Tänzerin arbeitete sie bereits auf großen Bühnen wie der des Royal Opera House London und für renommierte Choreographen wie Doris Uhlich in Wien. Tanzen verkörpert für Marie eine Ausdrucksform ohne Sprache, eine maximale Form von Eleganz und gleichzeitig eine Möglichkeit, Fitness, Flexibilität und muskuläre Stärkung zu steigern. In ihren Klassen gibt Marie ihre Erfahrungen an Anfänger sowie Fortgeschrittene weiter, wobei Technik und Dehnung genauso im Fokus stehen wie die Freude an jeglicher Art von Bewegung.

Alessia
Trainerin
Pilates

Alessias ganze Familie ist in der Fitnessbranche tätig und wurde ihr die Begeisterung für Sport und die Freude an der Bewegung bereits in die Wiege gelegt. Im Pilates fühlt sich Alessia zu Hause, denn es ist für sie mehr als nur Sport. Es ist eine ganzheitliche Philosophie die auf der Work-Life-Balance beruht. In ihren Matten Pilates Klassen wird der ganze Körper trainiert. Muskeln werden sowohl gestärkt als auch gedehnt. Die Übungen werden kontrolliert ausgeführt, so dass sie zu einer besseren Haltung und damit zu einem besseren Wohlbefinden führen.

Rese
Trainerin
Vinyasa Flow / Yin-Yoga / Flexibility / Barre / Ballett / Contemporary Dance

Nach über elf Jahren rhythmische Sportgymnastik in Deutschland, änderte Rese ihren Fokus und widmete sich dem Studium des klassischen Gesangs und dem Tanz. In Salzburg und Schweden durfte sie über viele Jahre mit namhaften Choreografen zusammenarbeiten. Zu ihrem Repertoire zählt neben Ballett, Contemporary Dance, Tap Dance, Jazz und Latin Jazz auch Yoga. Rese freut sich darauf ihr Wissen und ihre Leidenschaft mit anderen Menschen zu teilen.

Fabian
Trainer
H.I.I.T. Yoga / Yin-Yoga / Animal Athletics

Für Fabian ist Yoga ein “Tool”, dass es ihm ermöglicht, seinen Körper und seinen Geist in Verbindung zu bringen, sich stetig weiter zu entwickeln und seinen Fokus zu schärfen. Seine ersten Erfahrungen mit Yoga haben ihn derart begeistert, dass er bald begonnen hat, sich mehr und intensiver damit zu befassen. “Yoga hat mich gelehrt verstärkt auf meine inneren Stimmen zu hören“. Seiner inneren Stimme folgend, hat er sich dann auf eine längere Reise nach Bali, Australien und Amerika begeben. Dort hat Fabian diverse Yoga-Retreats besucht um seine Meditations- und Yoga-Praxis zu vertiefen. Über diesen Weg ist er zum Yin-Yoga gekommen, eine sanfte Yogapraxis, wo man mit einer gezielten Atemtechnik und einer langsamen Abfolge verschiedener Asanas zur Ruhe findet, die Muskulatur entspannen und die Faszien lockern kann. Konträr dazu ist das Unterrichten von H.I.I.T. Yoga-Klassen (High Intensity Intervall Training). Dies ist ein äußerst anspruchsvoller „Yogastil“, wo Yogahaltungen (Asanas) mit Elementen aus dem klassischen Fitnesstraining kombiniert werden. Im H.I.I.T Yoga wird im oberen Herzfrequenzbereich “trainiert”, indem der Puls auf etwa 70% bis 90% der Maximalfrequenz erhöht und nur kurze Regenerationspausen eingelegt werden. 

Fannie
Trainerin
Vinyasa Flow / Yin-Yoga

Auf der Suche nach ihrer “Life-Balance” ist Fannie 2014 auf Yoga gestoßen, oder wie sie sagt “Yoga hat mich gefunden“. Was damals mit einem Anfängerkurs begann, entwickelte sich bald zu einer großen Leidenschaft, die ihr mehr und mehr den Weg zu sich selbst gewiesen hat. Den Gedanken zu unterrichten hatte sie erstmals während eines Retreats auf Bali. Es folgte dann eine klassische Ausbildung in einem Ashram in Indien. Dank Hatha Yoga und Vinyasa Flow hält sie ihren Körper und Geist flexibel, lernt stetig Neues dazu und genießt das Leben in allen Facetten. Als Kinderpädagogin ist es ihr ein besonderes Anliegen, ihre Schützlinge auf spielerische Art für Yoga zu begeistern und ihnen schon in jungen Jahren Körperwahrnehmung und Achtsamkeit zu vermitteln. Ihren Leitgedanken • balance – move – happiness • wirst du in in ihren Stunden immer wieder finden!